Sprung zum Inhalt

Wohnberatung für ein Wohnzimmer auf dem Land

Die Ausgangssituation

Ein Einfamilienhaus auf dem Land möchte sein Wohnzimmer umgestalten:

„Das Wohnzimmer soll irgendwie anders werden – schöner.“

Wünsche des Paares

Mein Konzept

Der große Raum wird durch zwei Zonen strukturiert: Sofa + TV und Essplatz

Die Wände bekommen einen hellen, gelblichen Elfenbein-Ton. Dieser Farbton ist zeitlos und elegant, aber auch neutrale Basis. Er lässt den etwas schattigen Raum zudem freundlicher wirken. Die Leuchten-Paneele der Decke werden Weiß lackiert.
Die langen Vorhänge zum Zuziehen in halbtransparenter Leinenoptik, dienen am Abend als Sichtschutz. Sie verbessern zudem die Schallwirkung und machen den recht großen Raum gefühlt wohnlicher.
Leinen sind zeitlos, schick, robust und passen zu jedem Wohnstil – egal ob natürlich oder modern. Halbtransparent Leinen, weil dieser Blickdicht aber lichtdurchlässig ist.

Das Sofa bekommt eine neue Ausrichtung. Die Sitz-Zone ist nun deutlich größer. Sie wird, durch entsprechend große Teppiche, einem neuen Sessel und der grün tapezierten Wand bis zum Kamin, definiert.
Ein wandlanges Bord direkt neben dem Sofa (ca. 35 cm breit, Höhe Armlehne), sorgt für zusätzliche Abstellfläche für zusätzliche Leuchten, Bücher, Dekoration oder Getränke. Die Stirnwand selbst streckt sich optisch durch die waagerechte Betonung.
Darüber ist noch genügend Platz für ein weiteres Foto-Bord oder flache (CD-)Wandschränke.
Die vorhandene Holz-Zimmertür wird durch eine Schiebetür aus satiniertem Glas ersetzt. Die Kontrastfarbe zu dem vorhandenen Holz/Beige/Anthrazit wird wie gewünscht Grün. Sichtbar in Tapete und Accessoires, wie beispielsweise den Sofakissen.

Der Essbereich bleibt soweit an gleicher Stelle, auch bedingt durch die vorhandenen Elektroanschlüsse. Lediglich die Kommode weicht dem neuen Bücherregal an die gegenüberliegende Wand. Ein Foto-Seil über der Kommode sorgt für einen echten Hingucker. Es dient als Mini-Galerie für die Kunstwerke der jüngsten Mitbewohner. Die Stühle bekommen vom Polsterer einen neuen strapazierfähigen Bezug.

Imagebilder zur Planung