Sprung zum Inhalt

Kleine Räume…

…verdienen genau wie die großen eine gute Strukturierung

Die Ausgangssituation

Fehlende Strukturierung ließ dieses Wohn-Esszimmer auch nicht so ganz harmonisch wirken.

Meine Kundin wünschte sich dringend Veränderung.

Die Wünsche der Kundin

Sofa und Bufet-Schrank, sowie das mediterrane Lebensgefühl sollen auf alle Fälle bleiben.

Mein Konzept

Eine klare Unterteilung in Ess- und Wohnbereich, unterstützt vom großen Teppich in der vorderen Raummitte, sowie diverser Steh- und Tischleuchten die die einzelnen Zonen sinnvoll aus- bzw. beleuchten.

Für ein warmes/ neutrales Raumgefühl sorgen die Wände in einem gelblichen Beigeton. Dieser passt nicht nur super zum vorhandenen Parkett, sondern weitet zudem den Raum und läßt die bodenlangen, weißen Vorhänge strahlen.

Besonders wichtig für die Neuanschaffungen sind leichte, multifunktionale Möbel. Diese kommen etwas „hochbeinig“ daher. Denn je mehr Bodenfläche sichtbar ist, desto größer wirkt der Raum.

Unauffällig, aber mit jeder Menge Stauraum schmiegen sich die kubischen Sideboardwürfel an die Wand. Sogar ein kleiner Schreibtisch findet seinen Platz, ohne die wohnliche Atmosphäre zu stören.

Die gemütlichen Esszimmersessel machen sich auch gut als weitere Sitzgelegenheit gegenüber dem Sofa.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus meinen Möbelvorschlagen für die Neuanschaffungen