fbpx Sprung zum Inhalt

Der Immobilienmarkt verändert sich

„Die Party ist leider zu Ende. Ich habe schon die ersten Verkäufer gebeten uns aus dem Auftrag zu entlassen, wenn sie den Preis nicht senken wollen. Bei zweien ist dies schon passiert. Es ist auch für uns eine riesige Umstellung und die Preisrückgänge vollziehen sich so schnell. Es ist ziemlich krass.“
alteingesessener Makler, Freiburg (Okt. 2022)

Der Markt verändert sich gerade zum Käufermarkt. Es gibt wieder mehr Angebote als Nachfrage. Kaufwillige bekommen mehr Immobilien-Auswahl. Verhalten sich aber dennoch zurückhaltend …

Was du nun als Immobilienverkäufer tun kannst:

Gehe nicht mit überteuerten Preisvorstellungen an den Markt. Der richtige Angebotspreis hat unmittelbare Auswirkungen auf die Vermarktungszeit, sowie die Höhe des tatsächlich erzielten Verkaufspreises. Ein vergleichsweise günstiges Angebot sorgt i.d.R. für mehr Nachfrage. Oft bieten dann mehrere Interessenten auf das gleiche Objekt und dieses erzielt einen höheren Erlös.

Ist deine Immobilie in einem gepflegt-modernen Zustand, also mit relativ wenig handwerklichen Aufwand gleich „bezugsfertig“, erspart das dem potenziellen Käufer schwer kalkulierbaren Aufwand. (bedenke die aktuelle Handwerkersituation/ Materialpreise)
Verkaufst du eine Bestandsimmobilie, investiere noch einmal. So, dass Käufer gleich gerne einziehen.

ZEIGE (!) deinen potenziellen Käufern, welch unwiederbringlich schönes Zuhause diese mit Abwarten verpassen könnten.
Bereite deine Immobilie bestmöglich mit einem Home Staging für die Vermarktung vor. Käufer brauchen absolute Sicherheit, sich für das richtige Objekt zu entscheiden.
Fühlen deine Interessenten: „Das ist schön – genau DAS will ich!“, möchten sie nicht, dass ihnen jemand das Traumzuhause vor der Nase wegschnappt. Wer in ein bestimmtes Haus/Wohnung verliebt ist, zögert nicht lange und greift so tief in die Tasche, wie er eben kann.


Wer beim Besichtigen fühlt: „Genau DAS will ich!“ möchte nicht, dass ihm jemand sein Traumzuhause vor der Nase wegschnappt. Wer in eine bestimmte Immobilie verliebt ist, wartet nicht ab. Er langt so tief in die Tasche, wie er eben kann.

Damit erzielst du den aktuell bestmöglichen Preis.



Als professionelle Homestagerin weiß ich, wie deine Objekte den größten emotionalen Eindruck auf potenzielle Käufer erlangen.
Ich mach das mit dem „Verlieben“ für dich. ✨